Sicherheitshinweis: Extremer Erpressersoftware-Angriff „Bad Rabbit” auf dem Vormarsch

Oktober 27, 2017360TS

Der dritte extreme Erpressersoftware-Angriff „Bad Rabbit” ist auf dem Vormarsch, nachdem Wannacry und Petya Anfang dieses Jahres große Verluste vrursacht haben. Momentan hat die Erpressersoftware Bad Rabbit bereits mehrere größere russische Medienkanäle, den internationalen Flughafen von Odessa in der Ukraine und zahlreiche Computer in Europa infiziert. Und derzeit verbreitet es sich gerade in den Vereinigten Staaten.

Bad Rabbit tarnt sich als ein gefälschtes Adobe Flash-Installationsprogramm. Einmal infiziert, werden alle Ihre Daten gesperrt, und der Angreifer fordert ca. $ 280 (0,05 Bitcoin) von den Opfern.

Unser Cloud-Center hat diesen Angriff abgefangen.

Um geschützt zu sein, empfehlen wir dringend, diese Schritten zu befolgen:
1. Aktualisieren Sie 360 Total Security auf die neueste Version
2. Machen Sie einen vollständigen Viren-Scan
3. Machen Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Daten

Wir empfehlen Ihnen auch, ein Upgrade auf 360 Total Security Premium zu machen, um den modernsten, sichersten und umfassendsten Schutz zu erhalten. Jetzt holen

Wir sind wie immer dazu da, Ihre Sicherheit zu gewährleisten.